Zug am Arlberg – beliebter Urlaubsort für den Skiurlaub am Arlberg

2

Zug am Arlberg – ein Ort voller Genüsse und Überraschungen

Die Geschichte von Zug am Arlberg

Die Ortschaft Zug ist ein Teil der Gemeinde Lech (Vorarlberg) im Bezirk Bludenz, welche zwischen dem 13. und 14. Jahrhundert von den Walsern gegründet wurde. Die Region Zug Arlberg ist jedoch nachweislich bereits seit der Bronzezeit besiedelt, später wurde der Pass über den Arlberg Zug von den Kelten als wichtige Handelsstraße nach Norditalien genutzt. Einen fahrbaren Weg gab es erst ab dem 14. Jahrhundert, eine befestigte Passstraße wurde von 1782 bis 1784 erbaut. Seit Ende des 19. Jahrhunderts verbindet die Arlbergbahn die Gegend mit dem Rest Österreichs, ab Anfang des 20. Jahrhunderts wurde der Tourismus zum Haupterwerbszweig. 1969 begann der Bau der Arlberg Schnellstraße, 1978 wurde der Arlberg Straßentunnel eröffnet. Heute lebt Zug bei Lech fast vollständig vom Fremdenverkehr, die vielen aktiven Urlauber zieht es vor allem in die Skigebiete Lech, Zürs, Stuben und Klösterle.

Zug am Arlberg bei Lech

Die Balmalp bei Zug am Arlberg (c) byBerndFischer

Sport in der Region um Zug am Arlberg

Lech Zürs ist eines der zwölf Mitglieder des Skiverbunds „Best of the Alps“, in direkter Nachbarschaft liegen die weiteren Skigebiete Gampen, Galzig, Kapall, Valluga Albona (Stuben) und Rendl (St. Anton). Zug Arlberg befindet sich also im Zentrum eines riesigen Wintersportgebietes, die Zugerbergbahn bringt die Skifreunde auf die Gipfel, zurück ins Tal geht es mit der Madlochabfahrt oder über die Zuppertabfahrt. Kostenlose Busse zwischen Zug Arlberg und dem Hauptort Lech sowie eine umfangreiche touristische Infrastruktur mit großer Auswahl an Hotels, Restaurants und Skiverleihen machen den Ort zu einer perfekten Wahl für den Skiurlaub. Im Sommer faszinieren die Wanderwege Lechweg, Grüner Ring und die Strecken auf den Tannberg die Gäste, nach den Bergtouren kann man sich herrlich im Lecher Waldschwimmbad abkühlen. Für den Sommer 2016 ist die Fertigstellung des neuen Golfplatzes im Zugertal vorgesehen.

Was gibt es in der Region um Zug am Arlberg zu entdecken?

Beliebte Ausflugsziele und Treffpunkte für Geselligkeit in der Gegend sind die von der Gemeinde eingerichteten Grillstellen u.a. in Oberlech (Tannegg), an der Alpe Stubenbach, gegenüber vom Schwimmbad, am Wasserfall in Zug sowie auf dem Lechweg. Zug bei Lech ist auch ein guter Ausgangspunkt für Ausflüge nach Bregenz, an den Bodensee und nach Innsbruck. Von Arlberg Zug aus sind auch viele weitere Vorarlberger Ferienregionen bequem und schnell zu erreichen, so beispielsweise das Alpenrheintal, das Brandnertal sowie das Große und Kleinwalsertal. Seit 2011 führt die 200 Meter lange Fußgänger-Hängebrücke über die Höhenbachschlucht bei Holzgau.

Video Zug am Arlberg

Bilder Zug am Arlberg

96%
96%
Bewertung

Zug am Arlberg ist ein kleiner, romantischer Ortsteil ca. 3 km von Lech entfernt - jedoch nicht abseits vom Geschehen. Falls Sie Ihr eigenes Auto nicht in Betrieb nehmen möchten, steht Ihnen ein gut funktionierendes Bussystem - welches die beiden Ortschaften miteinander verbindet - zur kostenlosen Verfügung. Abends erreichen Sie die beiden Orte mit dem James-Abendbus, dem eigenen Auto oder dem Taxi.

    War der Artikel hilfreich?
  • User Bewertungen (3 Stimmen)
    9.6
Weitersagen:

2 Kommentare

  1. Pingback: Lech am Arlbeg - Urlaub im Mythos Arlberg - Arlberg Jetzt

  2. Pingback: Lech am Arlberg - Urlaub im Mythos Arlberg - Arlberg Jetzt

Kommentare