St Christoph am Arlberg – kleiner Wintersportort in der Arlbergregion

2

St Christoph am Arlberg – klein, fein und exklusiv

Die Geschichte von St Christoph am Arlberg

Die historische Keimzelle des kleinen Tiroler Wintersportortes Sankt Christoph bei St. Anton am Arlberg im Bezirk Landeck ist das im Jahr 1386 errichtete gleichnamige Hospiz St. Christoph, welches als einzige Herberge weit und breit Reisenden auf dem Weg zur Arlberg-Passhöhe lange Zeit als Zuflucht vor Stürmen und Unwettern diente. Mit dem Bau des Arlbergtunnels 1884 verlor das Hospiz nach und nach an Bedeutung, ab 1900 wurde das Gebäude mit der langsam aber sicher wachsenden Popularität des Skisports wieder als Unterkunft genutzt, 1901 wurde dort der erste österreichische Ski-Klub Arlberg gegründet. Neben dem Hospiz stehen aktuell im Dorf lediglich zwei Dutzend Gebäude, außer einigen Hotels und Restaurants befindet sich dort auch die Bundes Ski Akademie des Österreichischen Skiverbandes (ÖSV) als Ausbildungsstätte für die Skilehrer- und Trainerausbildung im ehemaligen Bundessportheim St. Christoph.

Ski in Sankt Christoph am Arlberg

St.Christoph am Arlberg (c) Tirol Werbung

Sport in der Region um St Christoph am Arlberg

Der Fremdenverkehrsort St Christoph Arlberg ist ein Teil der Wintersportkooperation Ski Arlberg in Tirol und Vorarlberg, zu der auch die Orte St. Anton, St. Jakob, Flirsch, Pettneu, Schnann und Strengen gehören. Knapp 100 Liftanlagen und insgesamt 340 Kilometer Piste stehen Urlaubern im Skiurlaub dort zur Verfügung. Erst kürzlich wurde die moderne Hochgeschwindigkeits-Sesselbahn Tanzbödenbahn in Betrieb genommen, die Funslope am Galzig zwischen der Osthangbahn und der Zammermoosbahn ist vor allem für Kinder, Jugendliche und Anfänger geeignet. Auf dem Übungsfeld am Rendl wird auch ein Freeride Safety Training angeboten, der Stanton Park hält für Boarder und Skifahrer Boxen, Kicker, Roller und Rails parat, rasante Abfahrten verspricht die Rennstrecke „Rendl Race“. Im Sommer haben Mountainbiker die Auswahl zwischen über 200 Kilometer Radwanderwegen, für Golfer empfiehlt sich der Sechslochgolfplatz in St. Anton-Nasserein.

Was gibt es in der Region um St Christoph am Arlberg zu entdecken?

Auch Filmfreunde zieht es schon seit über zwei Jahrzehnten alljährlich im August in die Region St Christoph Arlberg, im Nachbarort Sankt Anton findet jedes Jahr das renommierte und gut besuchte Filmfestival „Berge-Menschen-Abenteuer“ statt. Weitere regelmäßige Veranstaltungen im August in der Gegend sind der TRANSALPINE-RUN in St. Anton, das Radrennen ARLBERG Giro und das Kunst & Kulinarik Festival. Bereits im Juni erfreuen sich Gäste und Einheimische beim Musik- und Kulturfestival Musica et Artificium gleichermaßen an traditioneller Volksmusik, regionalen Produkten und Aufführungen.

Video St Christoph am Arlberg

Bilder St Christoph am Arlberg

97%
97%
Bewertung

Klein, fein, ursprünglich. Mit 1800 Metern einer der höchstgelegenen Alpen-Ski-Orte ist St Christoph am Arlberg vor allem bekannt für das im 14. Jahrhundert erbautes Hospiz. Heute besteht St. Christoph am Arlberg aus einigen exklusiven Hotels und gemütlichen Gasthöfen.

    War der Artikel hilfreich?
  • User Bewertungen (3 Stimmen)
    7.9
Weitersagen:

2 Kommentare

  1. Pingback: Das Skigebiet St Anton - hier wurde das Skifahren erfunden - Arlberg Jetzt

  2. Pingback: Die Geschichte von St. Anton am Arlberg ist eng mit der des alpinen Skilaufs verknüpft - Arlberg Jetzt

Kommentare