Geschichtsstunde in Weiß: Skishow „Schneetreiben“

0

Geschichtsstunde in Weiß: Skishow „Schneetreiben“

Einmal in der Woche verwandelt sich in St. Anton am Arlberg die Piste vor dem Karl-Schranz-Zielstadion in eine überdimensionale Leinwand: Riesige, auf den Hang projizierte Bilder, leuchtende 3D-Effekte und ein Feuerwerk bilden den Rahmen für rund 150 Akteure, die in einem eindrucksvollen Zeitraffer die historische Entwicklung des Skisports demonstrieren. Nach der Auftaktveranstaltung am Freitag, 30. Dezember 2016 findet die rund 45-minütige Skishow „Schneetreiben“ ab dem 4. Januar dann immer mittwochs um 21 Uhr statt. Die etwas andere „Geschichtsstunde“ wird kostenlos präsentiert vom Tourismusverband St. Anton am Arlberg, von der Skischule Arlberg und den Arlberger Bergbahnen.

Video Skishow Schneetreiben

Bilder Skishow Schneetreiben

Die Skishow Schneetreiben am Arlberg in Sankt Anton

Schneetreiben – The snow must go on“ in St. Anton (c) TVB St. Anton am Arlberg/Greg Snell

Weitersagen:

Kommentare