Für Küchenkünstler und Kreative: Das Kunstfestival St. Anton

0

Mit Hochgenuss durch den Sommer

2. Kulinarik & Kunst Festival in Sankt Anton am Arlberg

Mit dem 2. Kulinarik & Kunst Festival steht Sankt Anton am Arlberg vom 3. Juli bis 23. August 2015 wieder ganz im Zeichen von Kunst, Kochen und Genießen. Nach der erfolgreichen, einwöchigen Premiere im Vorjahr beteiligen sich dieses Mal noch mehr Spitzenköche, Topwinzer und Künstler aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Damit präsentiert sich das Tiroler Feriendorf nun gleich sieben Wochen lang als alpiner Hotspot für Küchenkünstler, Feinschmecker und Kreative. Tickets und weitere Infos unter www.kulinarikkunst.org.

Sommerliche Highlights von Gourmetgrößen beim Kunstfestival St. Anton

Für diese außergewöhnliche Aktion haben sich fünf Top-Hotels aus dem Tiroler Feriendorf zusammengeschlossen: der Tannenhof, das Arlberg Hospiz, der Schwarze Adler, der Waldhof und das Hotel Sonnbichl. In diesen fünf Häusern tischen bei den Veranstaltungen St. Anton am Arlberg im Zeitraum vom 3. Juli bis 23. August 2015 abwechselnd Gourmetgrößen auf, darunter zum Beispiel Eduard Hitzberger, Reto Mathis, Christoph Zangerl oder Hans Jörg Bachmeier.

Ein sommerliches Highlight gibt’s am 25. Juli, wenn das 5-Gang-Menü des „Gourmet-Gondel-Gipfelsturm“ ins Freie lockt: Von der Talstation der Galzigbahn können sich dann Gäste bis zum Vallugagipfel auf 2.811 Metern an verschiedenen kulinarischen Stationen durchschlemmen – die persönlich von den Schirmherren Eckart Witzigmann, Heinz Winkler und Hans-Peter Wodarz betreut werden.

Kunstfestival St. Anton: Rang und Namen der Kunstszene

Rang und Namen haben auch die Vertreter der Kunstszene, die während der Veranstaltungen St. Anton am Arlberg gastieren: Da sind zum Beispiel der Ausnahme-Violinist Johannes Fleischmann oder die vom Cirque du Soleil bekannten Animationskünstler Jean-Michel Coll und Gerry Regitschnig. Hubertus Prinz zu Hohenlohe präsentiert in der Ausstellung „Mountain Pop“ seine Fotografien von sogenannten „urbanen Dschungeln“. Die österreichische Künstlerin Uschi Beiler malt mit Feuer – und beeindruckte damit schon Zuschauer in Korea, Japan und Australien.
Wer sich die Beine vertreten will, wandert zum nahe gelegenen Verwall- oder Maiensee und besichtigt dort die Natur-Werke der heimischen Kunstszene.

Jungkoch-Wettbewerb und Barbecue

Abgerundet wird das Festival vom Frühstück auf der Alm, Jazz Brunch oder verschiedenen Salon-Konzerten. Beim „3. Arlberger Wettbewerb für Jungköche“ (25. Juli) erhalten Feinschmecker einen Vorgeschmack auf die Kreationen der nächsten Generation. Sportlich wird’s nochmal zum Finale am 22. August beim „2. Kulinarik & Kunst Golf Open“ am Golfplatz von St. Anton mit anschließendem BBQ im WM-Zielstadion.

Video Kunstfestival St. Anton: Martin Ebster stellt die Tourismusregion vor

Bilder Kunstfestival St. Anton: Der Treffpunkt für Kulinarik und Kunst

94%
94%
Bewertung

Kunstfestival St. Anton - Rang und Namen haben auch die Vertreter der Kunstszene, die während der Veranstaltungen St. Anton am Arlberg gastieren: Da sind zum Beispiel der Ausnahme-Violinist Johannes Fleischmann oder die vom Cirque du Soleil bekannten Animationskünstler Jean-Michel Coll und Gerry Regitschnig. Hubertus Prinz zu Hohenlohe präsentiert in der Ausstellung „Mountain Pop“ seine Fotografien von sogenannten „urbanen Dschungeln“.

    War der Artikel hilfreich?
  • User Bewertungen (6 Stimmen)
    6.7
Weitersagen:

Kommentare